Aktuelle Seite: Ulsamer  -->  Dr. Bertold Ulsamer  -->  zu mir


 

Zeitlebens war und bin ich auf der Suche nach Einsichten und Lösungen für die Themen und Konflikte, die uns (und mich) als Menschen begleiten.
Manchmal geht es dabei um neue Fähigkeiten und manchmal um das Heilen von alten Wunden. Wobei ich inzwischen statt "Heilen" lieber davon spreche, dass es darum geht, "mit der Vergangenheit in Frieden kommen".
Und immer wieder ist es einfach bedeutsam, im Hier und Jetzt die Dankbarkeit finden für das, was da ist.



Zu meiner Person: Ich bin 1948 in Haßfurt geboren, verheiratet mit Gabriele Ulsamer und Vater eines erwachsenen Sohnes.

Lebenslauf:
Nach dem Abitur und Grundwehrdienst studierte ich in Würzburg, Genf und Freiburg von 1969 bis 1978 Jura und Psychologie. Ich beendete das Jurastudium mit der Promotion zum Dr. jur. und dem Zweiten Staatsexamen, das Psychologiestudium (Ausbildung in Psychodrama und Klientenzentrierter Gesprächsführung) mit dem Diplom in Klinischer Psychologie.

Nach einer Praxis als Psychotherapeut gründete ich 1984 zusammen mit C. Blickhan das Orbit-NLP-Institut, das erste deutsche Institut für Managementtraining, das sich auf NLP für Kommunikation und Selbstmanagement im Management spezialisierte. Den Abschluss als NLP Trainer erhielt ich 1988 in Santa Cruz bei Robert Dilts.
Mitte der 90er Jahre verlagerte sich allmählich meine Tätigkeit wieder auf die therapeutische Seite in Form der Aufstellungsarbeit mit dem Schwerpunkt Familienaufstellungen. Als Einführungsbuch zu dieser Arbeit schrieb ich „Ohne Wurzeln keine Flügel“ (Goldmann), das sich inzwischen als Longseller über 200 000 Mal verkauft hat. Insgesamt habe ich über 20 Weiterbildungen mit mehrwöchiger Zeitdauer für werdende Familienaufsteller durchgeführt, die meisten zusammen mit meiner Frau Gabriele.

Bald war mein Haupteinsatzgebiet international mit Seminaren und Trainings in allen fünf Kontinenten (z. B. Russland, USA, Südafrika, Australien, Indien).
Sehr erweitert hat mein Verständnis die 3-jährige Trauma-Weiterbildung bei Peter Levine (“Somatic Experiencing“) von 2002 bis 2004 in der Schweiz.

In den letzten Jahren bereicherte mich die Arbeit von Ray Castellino, so wie ich sie bei Regina Bücher kennenlernte. Dieser Ansatz befasst sich mit vorgeburtlichen und geburtlichen Themen, aber auch mit den ersten Jahren danach.
Ich bin der Autor von mehr als zwanzig Büchern zu Aufstellungsarbeit, Kommunikation, Selbstmanagement und persönlicher Entwicklung.

Mein aktueller Schwerpunkt im therapeutischen Bereich:
Ich führe im Ausland Fortbildungen durch, meist in Zusammenhang mit Aufstellungen. Ein regelmäßiger Schwerpunkt dabei sind Seminare und Aufstellungsfortbildungen in China, ein anderer die 16-tägige Fortbildung "Trauma und Aufstellung" in Italien. Daneben halte ich Vorträge und auch Seminare in Unternehmen.



Ulsamer - Seminare für System- und Familienaufstellungen