Aktuelle Seite: Ulsamer  -->  Was heißt systemisch?


Praxis für systemische Beratung und Therapie


Was heißt systemisch?

Systemisch heißt: Die Lösung in den Blick zu nehmen und nicht das Problem. So finden Menschen neue Sichtweisen, gewinnen zusätzliche Handlungsmöglichkeiten und entdecken ungenutzte Ressourcen.


Systemisch heißt: Ein Problem nicht als „Störung“ zu sehen, die jemand hat, sondern als Ausdruck des zwischenmenschlichen Miteinanders. Manche Probleme existieren z.B. nur deshalb, weil ein anderer an einem bestimmten Verhalten Anstoß nimmt.


Systemisch heißt: Menschen und ihre Probleme im größeren Zusammenhang zu sehen, in Familien z.B. über mehrere Generationen hinweg. Die Position, die die/der Einzelne in der Systemstruktur einnimmt, kann ihr/sein Befinden, sein Verhalten, sowie seine Beziehungsmuster beeinflussen.